Titandioxid – Ein Stoff den man meiden sollte

Titandioxid

Titandioxid das weisse Pigment – Titandioxid ist ein weit verbreiteter Zusatzstoff in Kosmetika, manchen Lebensmitteln, Textilien und Farben. Immer wieder kam der Stoff ins Gespräch, weil er als Nanopartikel ein gewisses Gefahrenpotential bergen könnte. Im Januar 2017 wurde eine neue Studie veröffentlicht, die genau das bestätigt: Titandioxid schein sich im Körper einzulagern, das Immunsystem zu schwächen und Krebs verursachen zu können – und zwar schon in genau jener kleinen Dosis, die man täglich über die Zahncreme, die Magnesiumtabletten oder das Kaudragee zu sich nimmt. Weiterlesen

Personal Training: +2.3 Kg fettfreie Muskelmasse und – 2.1 Kg Körperfett!

Personal Training

Ein Jahr ist es her, seitdem sich Päde bei mir bezüglich eines Ernährungsplans gemeldet hat.  Der 44-jährige Bauführer hat sich zu diesem Zeitpunkt zwei bis drei Mal wöchentlich im Fitnesscenter sportlich betätigt und hat sich zudem einmal wöchentlich ein Personal Training in Zürich geleistet.

Woche für Woche hat sich Päde an die Anweisungen seines damaligen Personal Trainers gehalten. Nach Monaten ohne wirkliche Fortschritte und sichtbare Ergebnisse verlor er die Motivation und suchte sich schliesslich einen neuen Coach.

Päde meldete sich über die Gym Performance Webseite zu einer unverbindlichen Personal Training Lektion an und so startete nicht nur eine fantastische Transformation, sondern auch eine wertvolle Kameradschaft. Weiterlesen

Auswirkung von Testosteron auf den Muskelaufbau und Fettabbau

Testosteronspiegel-natürlich-erhöhen

Testosteron ist in der Fitness- und Sportwelt ein bekannter Begriff. Das Geschlechtshormon Testosteron kann nämlich den Muskelaufbau, sowie den Fettabbau stark beeinflussen:
Wer einen hohen Testosteronwert aufweist, soll schneller Muskeln aufbauen können. Im Gegensatz dazu setzt jemand mit einem Testosteronmangel schneller Fett an.

In diesem Artikel wird beschrieben, was Testosteron ist und wie sich Testosteron auf den Muskelaufbau und Körperfettanteil auswirkt. Des Weiteren wird aufgezeigt, wie du dein Testosteron messen kannst und welche Massnahmen ergriffen werden können, um den Testosteronwert natürlich zu erhöhen. Weiterlesen

Laufen leicht gemacht – Joggen für Anfänger

Laufen leicht gemacht

Der Sommer ist längst gekommen, doch es ist nie zu spät, mit dem Sport anzufangen. Doch richtig zu joggen bedeutet nicht einfach nur, loszulaufen. Joggen ist eine komplexere Angelegenheit, als die meisten Menschen denken. Für sie und auch für Fortgeschrittene liefert dieser Artikel Tipps für einen guten Einstieg in die Disziplin, tolle Strecken in der Schweiz und Wettkämpfe, bei denen man das eigene Können beweisen kann!

 

WER SOLLTE ÜBERHAUPT JOGGEN?

Weiterlesen

Intermittierendes Fasten einfach erklärt

Intermittierendes Fasten

Intermittierendes Fasten: Der Ernährungsrhythmus unserer Urahnen

Intermittierendes Fasten – Für uns moderne Menschen ist es normal, ein kontinuierliches Nahrungsangebot zur Verfügung zu haben. Schliesslich gibt es im Supermarkt zu jeder Zeit alles, was unser Herz begehrt – und das auch noch im Überfluss.

Für unsere Vorfahren, die als Jäger und Sammler lebten, war dies natürlich nicht der Fall. Bevor der Mensch sesshaft wurde und lernte, Ackerbau und Viehzucht zu betreiben, gab es immer wieder Tage, an denen keine feste Nahrung zur Verfügung stand.

Das klingt in unseren heutigen verwähnten Ohren ziemlich dramatisch. Doch schadeten diese unfreiwilligen Fastentage keineswegs. Im Gegenteil. Sie entlasteten den Organismus und machten ihn widerstandsfähiger.

Fastentage entlasten und verbessern die Gesundheit

Weiterlesen

Nahrungsergänzungsmittel – bei diesen drei Produkten ist Vorsicht geboten

Vorsicht bei diesen Nahrungsergänzungsmittel

1.    Weight Gainer

Es gibt Menschen, welche auf Grund genetischer oder krankheitsbedingter Faktoren Mühe haben, Gewicht zuzulegen. Weight Gainer soll den sogenannten «Hard Gainern» (Personen, welche Mühe mit dem Muskelaufbau haben) dazu verhelfen, das Körpergewicht zu steigern. Entsprechende Produkte sind in Pulverform vorzufinden und enthalten bis zu 1’000 Kalorien pro Portion. Eine Person mit einem Kalorienbedarf von 5’000 Kalorien (z.B. ein Profi-Radfahrer) kann somit Weight Gainer konsumieren, sollte er die entsprechende Kalorienzahl nicht nur mit herkömmlichen Lebensmitteln decken können. Weiterlesen

Biotech USA Iso Whey Zero – Produktbewertung

biotech-usa_iso-whey-zero

An keinen anderen Tagen ist mein Proteinkonsum so hoch wie während der jährlichen Fitnessmesse «FIBO» in Köln: Zahlreiche Nahrungsergänzungsmittelhersteller und Supplementenshops präsentieren während vier Tage ihre Produkte und versuchen Athleten, Kraftsportler und Fitnessbegeisterte mit gratis Mustern von einem Kauf zu überzeugen.

Nebst herkömmlichen Nahrungsergänzungsmitteln wie Proteinpulver, Aminosäuren und Kreatin sind stets neue Produkte wie Proteinchips, -aufstrich, und -kekse und teilweise absurde Erzeugnisse (Proteinpizza?) auf dem Markt zu finden.

Mein persönlicher Favorit an der Fibo 2017 waren die Carb Killa Protein Bars von Grenade. Die Riegel sind nicht nur super lecker (ich bevorzuge die Bars inzwischen im Vergleich zu den Quest Protein Bars), sondern enthalten auch gute Nährwerte.

Zudem ist mir die Beliebtheit des Biotech USA Stands aufgefallen, an welchem unter anderem dessen Proteinpulver «Iso Whey Zero» getestet werden konnte.  Der folgende Artikel enthält eine Produktbewertung des Produktes Biotech USA Iso Whey Zero. Weiterlesen

Meal Prep: Drei Gründe, weshalb du dein Essen selbst kochen sollst

Meal Prep

«Meal Prep» ist unter Sportlern und Fitnessfanatiker ein bekannter Begriff. «Meal Prep» ist die Abkürzung für Meal Preparation und bedeutet nichts Anderes als «Essen vorbereiten» bzw. das Vorkochen von Mahlzeiten.

Gesunde und ausgewogene Ernährung ist nicht nur bei Sportlern von hoher Bedeutung. Studenten und die Arbeitswelt sind sich der positiven Auswirkung auf die Konzentrationsfähigkeit bewusst. Wer während der Mittagspause schon Mal über den Hunger gegessen hat, kennt die fatalen Folgen: Müdigkeit und Trägheit. Keine guten Voraussetzungen, um am Arbeitsplatz produktiv zu sein! Weiterlesen

LCHF – Low Carb High Fat Ernährung im Vergleich

LCHF

LCHF – das steht für „low carbohydrate, high fat“, also eine kohlenhydratarme, fettreiche Ernährung, auf die manche Athleten im Training schwören. Der Nutzen oder Nicht-Nutzen dieser Ernährungsform ist allerdings ausgesprochen umstritten. Das liegt vor allem daran, dass sich in der Sportwissenschaft seit den 90er-Jahren eigentlich zunehmend durchgesetzt hat, dass hohe Kohlenhydratmengen den wichtigsten Faktor für sportliche Hochleistungen darstellen, nicht Fett. Weiterlesen

Mike Shifferle über Ernährung und Diäten

Diäten und Ernährung

Situation

Neulich habe ich in einem Kaffee eine Unterhaltung zwischen einem Paar über Ernährung mitbekommen. Es ist ja nicht so, dass ich bewusst Konversationen anderer Leute belausche. Eigentlich wollte ich mich über Mittag etwas entspannen und die ersten Sonnenstrahlen im Frühling geniessen. Da kein weiterer Platz frei war, setzte ich mich neben dieses Paar. In den letzten Monaten beschäftigte ich mich etwas intensiver mit dem Thema Ernährung und deshalb verfolgte ich das Gespräch mit Interesse.
Der Mann vertrat den Standpunkt, dass man bei der Ernährung hart bleiben muss, sich bei Diäten nichts gönnen darf und strikte auf low carb setzen sollte. Die Dame hatte die Ansicht, dass man im Grunde genommen alles essen kann, dabei jedoch aufgrund eines Punktesystems das Mass an Kalorien nicht überschreiten soll. Sie begründete dies damit, dass man so auch einmal über die Stränge schlagen könne wenn man an anderen Tagen wieder unter dem Punktewert liegen würde. Bei ihrer Aussage dürfte sie sich wohl auf eine Firma mit den zwei „WW“ bezogen haben.
Ich bildete mir meine Meinung gedanklich und war der Ansicht, dass beide wohl nicht falsch liegen. Später mehr dazu.
Auf einmal kam von der Frau die Frage auf, wie lange man denn diese Diät oder dieses Ernährungsverhalten beibehalten müsse. Nach kurzem Überlegen sagte der Mann, dass dies natürlich lebenslang so sein muss wenn man das Gewicht halten will. Dem Gesichtsausdruck der etwas übergewichtigen jungen Dame konnte ich entnehmen, dass sie wenig erfreut war über diese Aussage. Wahrscheinlich malte sie sich bereits aus, wie es sein würde, ihre Ernährung ihr ganzes weiteres Leben auf das Punktesystem auszurichten.
Ich weiss nicht wie der weitere Verlauf dieser Diskussion fortgeführt wurde, denn meine Mittagpause war zu Ende und ich konnte das Gespräch nicht mehr weiter verfolgen. Weiterlesen