Hormone und Laufsport

Hormone und Laufsport

Was sich im menschlichen Gehirn während dem Laufen abspielt

Viele Menschen zwingen sich zu Laufen, um Gewicht zu verlieren und Fett zu verbrennen. Zahllose Marathon- und Langstreckenläufer berichten gleichzeitig von der Droge Laufen und wie sehr sie den Sport lieben. Woran liegt der starke Unterschied bei der Empfindung – sind manche Menschen einfach nur Bewegungsmuffel und können den Sport deshalb nicht leiden? Die Antwort liegt vielmehr in unserem Gehirn, genauer gesagt in den Botenstoffen, die während des Laufens freigesetzt werden. Hat man diese einmal am eigenen Leib erlebt, verändert das die Meinung zum Laufen oft um 180 Grad. Doch was passiert im Gehirn wirklich, wenn wir Laufen gehen?

Reduktion von Cortisol

Laufen eignet sich für den Stressabbau – selbst, wenn man lediglich 30 Minuten läuft. Das in der Nebenniere gebildete Hormon Cortisol ist für spürbaren Stress verantwortlich. Verursacht wird es durch das Empfinden einer Gefahr, was durch den schnelllebigen Alltag im modernen Berufsleben oftmals ausgelöst wird. Es soll für den Kampf oder die Weiterlesen

SPORTVERLETZUNGEN: DAS RICHTIGE HANDELN IM NOTFALL

Sportverletzungen

Auch wer noch so vorsichtig ist beim Sport treiben, Verletzungen können dennoch auftreten. Zwar gibt es sinnvolle Massnahmen wie gutes Aufwärmen als Einstieg oder eine passende Schutzausrüstung, wenn es jedoch einmal passiert ist, muss schnell und richtig gehandelt werden, um Schlimmeres zu verhindern.

Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen: Je nach Sportart gibt es bestimmte Verletzungen, die besonders häufig auftreten. Durch gezieltes Aufwärmen, Muskelaufbautraining und gute Sportkleidung kann das Risiko einer Verletzung minimiert werden. Im Notfall jedoch sollten zügig die richtigen Massnahmen getroffen werden. Von der ersten Hilfe vor Ort, über den Gang zum richtigen Arzt und der anschliessenden Rehabilitationsphase gibt es einiges zu beachten.

Vorbeugen ist besser als Heilen

Weiterlesen

Training und Ernährung im Urlaub

Ernährung im Urlaub

Urlaub bedeutet Genuss, Entspannung, vom Alltag abschalten und Lieblingsaktivitäten nachgehen. Auch feines (und oftmals fett- und zuckerhaltiges) Essen steht in den Ferien im Vordergrund. Urlaub ist aus diesen Gründen für viele die schönste Zeit im Jahr.

Doch halt – wie soll man vorgehen, um nicht gleich 5 Kilogramm Fett zuzulegen?
Wer regelmässig trainiert und auf seine Ernährung achtet, möchte schliesslich nicht seinen hart erarbeiteten Körper innert wenigen Wochen verlieren.

Während in Lifestylemagazine und Blogartikeln oftmals von zu meidenden Nahrungsmitteln und verbotenen Mahlzeiten zu lesen ist, rate ich zu folgendem Tipp: Weiterlesen

Die richtigen Laufschuhe finden

Laufschuhe

Laufschuhe – Für den Laufsport gibt es die unterschiedlichsten Schuhe wie etwa Laufschuhe, Trailschuhe, Wettkampfschuhe, Minimalschuhe oder Neutralschuhe. Sie alle sind für den Laufsport konzipiert. Bei der Auswahl kommt es auf den persönlichen Laufstil und die bevorzugten Laufstrecken an. Durch den Unterschied zum normalen Gehen – die sogenannte Schwebephase zwischen den Schritten – ist ein besonderer Schuh für diesen Sport notwendig. Beim Aufprall müssen Muskeln und Gelenke das Zwei- bis Dreifache des Körpergewichtes abfedern, wobei hauptsächlich zwei Muskelgruppen und zwei Gelenke betroffen sind: vordere Oberschenkelmuskulatur, Wadenmuskulatur, Knie- und Fussgelenk. Spezielle Laufschuhe unterstützen diese Muskeln und Gelenke, dabei dämpfen und stabilisieren sie zusätzlich. Weiterlesen

Drei Dokumentarfilme, welche die Schattenseiten des Sports aufzeigen

Dokumentarfilme zum Thema DOPING

Sport fördert die Gesundheit, das allgemeine Wohlbefinden und hält jung. Nicht ohne Grund wird von Ärzten körperliche Aktivität als beste Medizin beschrieben. Nicht nur professionelle Athleten und Hobbysportler schwören auf Sport, sondern auch zahlreiche erfolgreiche Businessleader und CEOs. Regelmässige Bewegung sorgt nicht nur für einen gesunden Körper, sondern stärkt auch die Psyche und ist eine effektive Methode, um Stress zu bewältigen.

Im Leistungssport ist die Gesundheit allerdings nur ein positiver Nebeneffekt. Der Hauptfokus liegt beim Aufstellen von neuen Rekordleistungen, Gewinnen von neuen Sponsorenverträgen und dem Kassieren von Siegesprämien.

Das Streben nach besseren Leistungen führt nicht selten zur Verwendung von leistungsfördernden Substanzen. Egal ob im Gewichtheben, Velofahren, Kunstturnen, oder Leichtathletik, fast in jeder Sportart konnten Athleten im professionellen Umfeld die Einnahme illegaler Substanzen nachgewiesen werden.

In diesem Artikel werden drei Dokumentarfilme vorgestellt, welche die Schattenseiten des Sports aufzeigen und meiner Meinung nach durchaus sehenswert sind. Weiterlesen

Titandioxid – Ein Stoff den man meiden sollte

Titandioxid

Titandioxid das weisse Pigment – Titandioxid ist ein weit verbreiteter Zusatzstoff in Kosmetika, manchen Lebensmitteln, Textilien und Farben. Immer wieder kam der Stoff ins Gespräch, weil er als Nanopartikel ein gewisses Gefahrenpotential bergen könnte. Im Januar 2017 wurde eine neue Studie veröffentlicht, die genau das bestätigt: Titandioxid schein sich im Körper einzulagern, das Immunsystem zu schwächen und Krebs verursachen zu können – und zwar schon in genau jener kleinen Dosis, die man täglich über die Zahncreme, die Magnesiumtabletten oder das Kaudragee zu sich nimmt. Weiterlesen

Personal Training: +2.3 Kg fettfreie Muskelmasse und – 2.1 Kg Körperfett!

Personal Training

Ein Jahr ist es her, seitdem sich Päde bei mir bezüglich eines Ernährungsplans gemeldet hat.  Der 44-jährige Bauführer hat sich zu diesem Zeitpunkt zwei bis drei Mal wöchentlich im Fitnesscenter sportlich betätigt und hat sich zudem einmal wöchentlich ein Personal Training in Zürich geleistet.

Woche für Woche hat sich Päde an die Anweisungen seines damaligen Personal Trainers gehalten. Nach Monaten ohne wirkliche Fortschritte und sichtbare Ergebnisse verlor er die Motivation und suchte sich schliesslich einen neuen Coach.

Päde meldete sich über die Gym Performance Webseite zu einer unverbindlichen Personal Training Lektion an und so startete nicht nur eine fantastische Transformation, sondern auch eine wertvolle Kameradschaft. Weiterlesen

Auswirkung von Testosteron auf den Muskelaufbau und Fettabbau

Testosteronspiegel-natürlich-erhöhen

Testosteron ist in der Fitness- und Sportwelt ein bekannter Begriff. Das Geschlechtshormon Testosteron kann nämlich den Muskelaufbau, sowie den Fettabbau stark beeinflussen:
Wer einen hohen Testosteronwert aufweist, soll schneller Muskeln aufbauen können. Im Gegensatz dazu setzt jemand mit einem Testosteronmangel schneller Fett an.

In diesem Artikel wird beschrieben, was Testosteron ist und wie sich Testosteron auf den Muskelaufbau und Körperfettanteil auswirkt. Des Weiteren wird aufgezeigt, wie du dein Testosteron messen kannst und welche Massnahmen ergriffen werden können, um den Testosteronwert natürlich zu erhöhen. Weiterlesen

Laufen leicht gemacht – Joggen für Anfänger

Laufen leicht gemacht

Der Sommer ist längst gekommen, doch es ist nie zu spät, mit dem Sport anzufangen. Doch richtig zu joggen bedeutet nicht einfach nur, loszulaufen. Joggen ist eine komplexere Angelegenheit, als die meisten Menschen denken. Für sie und auch für Fortgeschrittene liefert dieser Artikel Tipps für einen guten Einstieg in die Disziplin, tolle Strecken in der Schweiz und Wettkämpfe, bei denen man das eigene Können beweisen kann!

 

WER SOLLTE ÜBERHAUPT JOGGEN?

Weiterlesen