OMNi-BiOTiC® PANDA

    OMNi-BiOTiC® PANDA

    Artikel-Nr.:

    39,95 CHF
    Bruttopreis

    OMNi-BiOTiC® PANDA Ein guter Start für Mutter und Kind

    Verpackung
    Geschmack
    Menge
    Auf Lager

    -- --
    Gesamtwertung Gesamtwertung:

    0 1 2 3 4
    0/5 - 0 Bewertungen

    Ansicht Bewertungen
    0 1 2 3 4 0
    0 1 2 3 0 0
    0 1 2 0 1 0
    0 1 0 1 2 0
    0 0 1 2 3 0

      Bewertung hinzufügen Bewertungen anzeigen Bewertungen anzeigen
      Versandkosten

    Ab 60 CHF kostenlos unter 60 CHF Mindermengenzuschlag von 8.90 CHF

    OMNi-BiOTiC® PANDA Ein guter Start für Mutter und Kind

    Unser Darm hat wesentlichen Einfluss auf unser Immunsystem: 80% unserer Immunzellen sind im Darm angesiedelt. Gerade wenn in der Familie allergische Erkrankungen vorkommen, kann es in der Schwangerschaft zu einer Verschiebung der Balance zwischen wichtigen Immunzellen, den TH1- und TH2-Zellen, kommen. Dieses „Ungleichgewicht“ kann sich von der Mutter auf das Baby übertragen – Allergien sind dann vorprogrammiert.

    Für wen ist OMNi-BiOTiC® PANDA geeignet?

    Wenn in Familien allergische Erkrankungen gehäuft auftreten, kann es in der Schwangerschaft zu Veränderungen des Immunsystems kommen – es entsteht ein Ungleichgewicht zwischen zwei wichtigen Gruppen von Immunzellen (den so genannten TH1- und TH2-Zellen), das sich von der Mutter auf das Baby übertragen kann.

    Diese allergische Verschiebung kann man jedoch mit ausgewählten probiotischen Bakterien regulieren. OMNi-BiOTiC® PANDA wurde in jahrelanger Forschungsarbeit entwickelt und die positiven Effekte in mehreren großen Studien klar belegt: Das Auftreten von allergischen Erkrankungen bei gefährdeten Babys konnte um 80 % reduziert werden, wenn OMNi-BiOTiC® PANDA sowohl in den letzten beiden Schwangerschaftsmonaten als auch im gesamten ersten Lebensjahr der Kinder täglich eingesetzt wurde.

    Wie funktioniert OMNi-BiOTiC® PANDA?

    Wissenschaftliche Studien zeigen, dass OMNi-BiOTiC® PANDA das kindliche Immunsystem regulieren kann, wenn dieses Probiotikum ab dem 8. Schwangerschaftsmonat von der Mutter angewandt, und vom Kind ab dem ersten Lebenstag eingenommen wird.

    OMNi-BiOTiC® PANDA ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei einer immunologischen Dysbalance zwischen TH1- und TH2-Zellen.

    Die 4 enthaltenen, wissenschaftlich erforschten Bakterienstämme weisen folgende Eigenschaften und Merkmale auf, denen das Produkt seine Zweckbestimmung verdankt:

    Gleichen einen Mangel an TReg-Zellen aus

    Induzieren die Bildung von Interleukin-10

    Regen die Produktion kurzkettiger Fettsäuren (SCFA) an

    Wie wird OMNi-BiOTiC® PANDA angewendet?

    Allgemein: 1 x täglich 1 Beutel OMNi-BiOTiC® PANDA (= 3 g) in ca. 1/8 l Wasser einrühren, mindestens 10 Minuten Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken. Empfehlenswert ist die Einnahme auf möglichst leeren Magen.

    Babys: Rühren Sie 1 x täglich 1 Beutel OMNi-BiOTiC® PANDA in 1 Esslöffel Muttermilch oder abgekochtes Wasser ein und träufeln Sie diese spezielle Mischung mit einer Pipette direkt in den Mund des Säuglings. Wenn Sie Ihr Baby nicht stillen, rühren Sie jeden Tag 1 Beutel OMNi-BiOTiC® PANDA in das Fläschchen ein (Achtung: Nicht über 40° C erwärmen).

    Schwangerschaft: Aufgrund der Studiendaten wird empfohlen, bei allergischer Dysbalance OMNi-BiOTiC® PANDA spätestens ab dem 8. Schwangerschaftsmonat täglich anzuwenden.

    Stillzeit: Selbstverständlich kann die junge Mutter OMNi-BiOTiC® PANDA weiterhin jeden Tag selbst einnehmen.

    Reisstärke, Maltodextrin, Bakterienstämme*

    *4 humane Bakterienstämme mit mindestens 3 Milliarden Keimen pro 1 Portion (= 3 g):

    Lactococcus lactis W58

    Bifidobacterium lactis W52

    Bifidobacterium lactis W51

    Bifidobacterium bifidum W23

    Frei von Hormonen, tierischem Eiweiß, Gluten, Hefe und Lactose. Geeignet für Diabetiker, Milchallergiker, Kinder, Schwangerschaft / Stillzeit.

    In einer Monatspackung (30 Stk.) OMNi-BiOTiC® PANDA sind insgesamt 90 Milliarden lebens- und vermehrungsfähige Bakterien enthalten.

    Q&A

    Kann ich OMNi-BiOTiC® nur in Wasser auflösen?

    Wasser ist aufgrund seines pH-Wertes optimal geeignet, um die gefriergetrockneten Bakterien zu aktivieren. Aber auch Milch, Joghurt oder Tee sind gut geeignet, um OMNi-BiOTiC® zu rehydrieren. Bitte beachten Sie generell: Die Flüssigkeit, in der Sie OMNi-BiOTiC® auflösen, darf nicht heißer als 40° C sein, sollte nicht Kaffee, Alkohol, oder andere Flüssigkeiten mit sehr saurem pH-Wert sein (z.B. Cola, Grapefruitsaft, Essig) und möglichst keine Kohlensäure enthalten.

    Wie lange soll man das empfohlene OMNi-BiOTiC®-Produkt einnehmen?

    Um spürbare Effekte zu erfahren, wird die Einnahme von OMNi-BiOTiC® für zumindest 1 Monat oder die von Ihrem Arzt angeratene Dauer empfohlen. Wie lange Sie OMNi-BiOTiC® einnehmen sollten, hängt aber natürlich auch vom Zustand Ihres Darms, dem Alter und dem Lebensstil ab. Eine allgemeine „Faustregel“ lautet: 1 Monat OMNi-BiOTiC® für jedes Jahr, in dem Sie Ihrem Darm besonders viel zugemutet haben. Bei Bedarf können Sie OMNi-BiOTiC® auch zeitlich unbegrenzt einnehmen, denn die in den Produkten enthaltenen Bakterienstämme kommen alle natürlich im menschlichen Körper vor.

    Sind OMNi-BiOTiC®-Produkte für Vegetarier bzw. für Veganer geeignet?

    Prinzipiell ja: OMNi-BiOTiC®-Produkte enthalten alle kein tierisches Eiweiß, lediglich in OMNi-BiOTiC® metabolic sind kleinste Mengen von Milchzucker enthalten (entsprechend dem Lactose-Gehalt in ca. 4 Tropfen Kuhmilch).

    Kann man OMNi-BiOTiC® trotz einer Intoleranz (Histamin, Lactose, Fructose) einnehmen?

    Bei Lactoseintoleranz: Lediglich OMNi-BiOTiC® metabolic enthält Milchzucker, alle anderen OMNi-BiOTiC®-Produkte enthalten KEINEN Milchzucker – weshalb OMNi-BiOTiC®-Produkte auch bei Lactoseintoleranz ohne Bedenken eingenommen werden kann. OMNi-BiOTiC® metabolic enthält Lactose in einer minimalen Menge (entsprechend dem Lactose-Gehalt in ca. 4 Tropfen Kuhmilch).

    Bei Fructoseintoleranz: OMNi-BiOTiC®-Produkte enthalten unterschiedliche Ballaststoffe, die den Bakterien als spezifische Nahrung dienen, auch z. B. Fructooligosaccharide oder Inulin. Dies sind die natürlichen Nährstoffe von Darmbakterien, welche jedoch in OMNi-BiOTiC®-Produkten nur in sehr geringen Mengen enthalten sind (deutlich weniger, als z. B. beim klinischen Atemtest verwendet wird, um eine messbare Reaktion zu provozieren). Wenn die Aktivierungszeit auf 30 Minuten verlängert wird, verstoffwechseln die Bakterien ihre Nahrung (= Fructooligosaccharide, Inulin etc.) fast vollständig, sodass höchstens noch MINIMALE MENGEN dieser Stoffe in den Darm gelangen. Ob diese Ballaststoffe im jeweiligen OMNi-BiOTiC®-Produkt enthalten sind, ist am Beipackzettel, der Produktverpackung oder auf unserer Website ersichtlich.

    Bei Histaminintoleranz: Die Bakterien in OMNi-BiOTiC® werden genetisch dahingehend untersucht, ob sie in der Lage wären, Histamin zu produzieren. Für unsere Produkte werden ausschließlich Bakterienstämme verwendet, die selbst KEIN Histamin herstellen können. Somit können OMNi-BiOTiC®-Produkte von Personen mit Histaminunverträglichkeit bedenkenlos eingenommen werden.

    Muss sich der Darm erst an die Zufuhr der nützlichen Bakterien gewöhnen?

    Je nachdem, wie stark Ihre Darmflora geschädigt ist, kann das durchaus der Fall sein. Wenn Sie bereits erheblich in Ihrem Wohlbefinden eingeschränkt sind, ist es empfehlenswert, über mehrere Wochen hinweg Ihre Tagesdosis erst langsam zu steigern (beginnend bei einer Messerspitze), um Blähungen und andere Verdauungsprobleme zu verhindern. Solche Beschwerden treten jedoch nur bei etwa 5% der Anwender auf.

    Kann ich OMNi-BiOTiC® mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln oder mit Medikamenten einnehmen?

    Ja, das können Sie tun, denn OMNi-BiOTiC®-Produkte enthalten nur Bakterienstämme, die natürlich im menschlichen Darm vorkommen, und keinerlei chemische „Wirkstoffe“, die in Wechselwirkung mit Medikamenten treten können.

    Ist es möglich, zwei OMNi-BiOTiC®-Produkte miteinander zu kombinieren?

    Ja, man kann problemlos z.B. in der Früh ein anderes OMNi-BiOTiC® einnehmen, als am Abend. Man sollte nur vermeiden, zwei verschiedene OMNi-BiOTiC®-Produkte gleichzeitig in einem Glas aufzulösen, denn jede Bakterienkombination ist genau aufeinander abgestimmt und mit ihrer speziellen „Lieblingsspeise“ in Form einer Matrix ergänzt.

    Ist OMNi-BiOTiC® glutenfrei?

    OMNi-BiOTiC® ist gluten-, zucker- (siehe oben) und laktosefrei, enthält keinerlei Weizeneiweiß und wird gentechnikfrei hergestellt. Deshalb ist es sowohl für Diabetiker, Weizenallergiker und selbstverständlich auch für Veganer geeignet, mit Ausnahme von OMNi-BiOTiC® metabolic

    9120117913442

    Technische Daten

    Allergien
    Glutenfrei
    Allergien
    Laktosefrei
    Allergien
    Sojafrei
    Allergien
    Kuhmilchfrei
    Allergien
    Histaminfrei
    Allergien
    Vegan
    Allergien
    Hühnereifrei
    Allergien
    Ohne künstl. Süssstoffe
    Allergien
    Nussfrei
    Allergien
    Fructosefrei
    Darreichungsform
    Pulver
    Darreichungsform
    Packung
    Verzehrzeiten
    nachher
    Verzehrzeiten
    vorher

    Besondere Bestellnummern

    ean13
    9120117913442
    Beyogen auf 0 Bewertungen - 0 1 2 3 4 0/5
    Filter:
    0 1 2 3 4 (0)
    0 1 2 3 0 (0)
    0 1 2 0 1 (0)
    0 1 0 1 2 (0)
    0 0 1 2 3 (0)

    Verpackung - Packung 30 Stk., Geschmack - Neutral

    Zutaten

    Reisstärke, Maltodextrin, Bakterienstämme*

    *4 humane Bakterienstämme mit mindestens 3 Milliarden Keimen pro 1 Portion (= 3 g):

    Lactococcus lactis W58

    Bifidobacterium lactis W52

    Bifidobacterium lactis W51

    Bifidobacterium bifidum W23

    Frei von Hormonen, tierischem Eiweiß, Gluten, Hefe und Lactose. Geeignet für Diabetiker, Milchallergiker, Kinder, Schwangerschaft / Stillzeit.

    In einer Monatspackung (30 Stk.) OMNi-BiOTiC® PANDA sind insgesamt 90 Milliarden lebens- und vermehrungsfähige Bakterien enthalten.

     

    Nährwerte
    Energie in kcal 11.76
    Energie in kj 49.20
    Fett 0.01 g
       davon gesättigte Fettsäuren 0.01 g
    Kohlenhydrate 2.84 g
       davon Zucker 0.01 g
    Protein 0.07 g
    Koffein 0
    Herkunft Europa