Kupfer (Cu)

Kupfer ist ein Mineralstoff und gehört zu den Spurenelementen. Es ist vor allem im Skelett, aber auch in den Muskeln und den inneren Organen zu finden. Das Spurenelement spielt eine Rolle bei der Bildung der roten Blutkörperchen und unterstützt das zentrale Nervensystem bei seinen Funktionen. Zudem ist Kupfer am Zellwachstum und am Eiweissstoffwechsel beteiligt.

Leber, Fisch, Schalentiere, Nüsse, Kakao, Pilze und Bohnen sind besonders reich an Kupfer. Ein Mangel tritt eher selten auf. Typisch Anzeichen sind Blutarmut, Funktionsstörungen des Immunsystems, Pigmentstörungen in der Haut und den Haaren sowie Störung des zentralen Nervensystems. Auch ein Überschuss ist eher selten. Die Symptome sind starkes Erbrechen, Durchfall und Bauchkrämpfe.