Fettlösliche Vitamine

Fettlösliche Vitamine können im Gegensatz zu den wasserlöslichen Vitaminen im Körper gespeichert werden. Dadurch ergibt sich der Vorteil, dass diese Vitamine nicht regelmässig aufgenommen werden müssen. Jedoch kann es bei einem Überschuss zu gesundheitlichen Problemen kommen. Zu den fettlöslichen gehören die Vitamine A, D, E und K.