Reisen und die Tücken der Ernährung

Martin Gujan - Reisen

Als Sportler ist nicht nur Training, Essen und Schlafen angesagt, sondern auch Reisen. Reisen hört sich nach Ferien an, ist aber während der ganzen Saison nicht zu unterschätzen. Man hat nicht seine gewohnten Mahlzeiten und auch einen unregelmässigen Schlaf. Auch vor Ort weiss man nicht immer genau was auf einem zukommt. Man denkt sich vielleicht: „Ja das kaufe ich dann vor Ort“. Aber dann ist alles anders, als man es sich vorgestellt hat. So etwas kann einem aus der gewohnten Routine bringen, was sich dann auf die Leistung auswirken kann. Darum nehme ich so gut es geht immer die nötige Verpflegung mit. Vor allem die Sportnahrung, wie Getränkepulver, Gels und Regenerationsdrink vor, während und nach dem Rennen.

Ich persönlich habe immer gerne ein PowerBeef dabei. Da weiss ich was ich habe und dass es gesund ist. Auch ein Brot aus der Schweiz ist bei mir immer in der Tasche und dieses ist dann auch einer der Gründe wieso ich immer wieder gerne zurück in die Schweiz komme…

Sportbenzin Shop

Martin Gujan

Veröffentlicht von Martin Gujan

Profi Mountainbiker