Nach dem Training kommt die Regeneration

Neben dem Training ist die Erholung sehr wichtig. Es gibt verschiedene Methoden, welche  man anwenden kann. Nach einem harten Training nehme ich als erstes einen Protein Shake zu mir. Das passiert unmittelbar nach dem Ende des Trainings. Darauf folgt eine gute Ernährung. Somit ist schon mal ein wichtiger Teil erfüllt. Etwas später kann man sich der weiteren Regeneration widmen. Etwas sehr einfaches und jeder Zeit durchführbar ist das Stretching. Gerne trage ich Kompressionsstrümpfe oder gehe in eine Massage. Während den Weltcups in Nordamerika steige ich auch oft in ein Eisbad. Dort ist meistens kein Physio dabei und das Eis ist leicht erhältlich. Wenn man sich überwindet hat ins kalte Wasser zu steigen, ist das eine sehr effektive Methode. Bei uns kann man auch mal in einen kalten Bergbach oder einen Brunnen steigen.

Überzeugt bin ich auch von der Shakti Matte, eine Art Nagelbett. Ab und zu kommt auch noch die Black Roll zum Zug.

Eines darf man aber nach wie vor nicht vergessen. Schlaf gehört neben der Ernährung immer noch zu der wichtigesten „Methode“.

http://sportbenzin.ch/shop

Winforce Power Protein zur Regeneration

Eisbad zur Regeneration

Regeneration nach dem Training

Martin Gujan

Veröffentlicht von Martin Gujan

Profi Mountainbiker