Ausdauersportler: Mehr Leistung durch Gewichtsreduktion

Steigert eine Gewichtsreduktion die Leistung bei Ausdauersportler?

Eigentlich sollte ich diesen Blog erst im Januar, nach dem weihnächtlichen Festschmaus, schreiben. Denn wenn die festliche Stimmung im neuen Jahr langsam dem Alltag weicht, kommt bei vielen das Bedürfnis auf, ein paar angefutterte Pfunde wieder los zu werden. Aber nicht nur der Wunsch nach einem six Pack oder einfach einem besseren körperlichen Befinden könnte der Grund für eine Gewichtsabnahme sein.

Bei Ausdauersportler dürfte auch die Aussicht auf eine verbesserte Leistung eine Motivation für einen Abbau der Masse darstellen.

Wie viel mehr Leistung bringt es im Triathlon wenn man an „Ballast“ verliert? Damit stellt sich natürlich auch die Frage, welche Masse man loswerden will. Meistens das überschüssige Fett. Die Muskeln sollten erhalten bleiben. Da Muskeln schwerer sind als Fett ist diesem Umstand als Triathlet jedoch auch Beachtung zu schenken. Da gilt es abzuwägen ob die Leistung durch die schwere Muskulatur gesteigert werden kann oder ob weniger Muskeln und demzufolge weniger Gewicht einen besseren Einfluss auf die Leistung von Ausdauersportler hat. Klar ist, dass ein Muskelaufbau wie es im Body Building betrieben wird für Ausdauersportler kontraproduktiv ist. Sofern man die Muskelleistung mit einer Gewichtsabnahme erhalten kann und nur das Fett los wird, ist die Leistungssteigerung beim Laufen am grössten. Aber auch beim Radfahren wird man agiler über die Strecke brettern.

Bei Übergewichtigen die ein paar Kilos los werden und den Marathon bis anhin in fünf Stunden gelaufen sind, schlägt sich das schnell einmal um 5 bis 15 Minuten zu buche. Und dies nur aufgrund des unnötigen Gewichtes, welches man nicht über die Strecke schleppen muss. Bei Spitzenläufern, welche allgemein schon einen sehr tiefen Fettanteil haben, ist der Vorteil weniger gravierend, kann aber über Sieg oder Niederlage entscheiden. Wie man nun das überschüssige Fett am besten los wird ohne an Kraft einzubüssen ist ein anderes Kapitel. Ein paar Interessante Artikel die dieses Thema ansprechen finden sich auch unter: https://www.sportbenzin.ch/blog/gewichtskontrolle/

 

Mehr zu Gewichtskontrolle auf sportbenzin.ch/shop

http://www.mikeschifferle.com/