Low-Carb Weihnachts(sch)leckerei

Praliné_Logo

Rezept für Low-Carb Weihnachtsgebäck

Trotz eiserner Disziplin und dem Wissen, dass die Ernährung 50% von unserem Erfolg zum Traumkörper ausmacht, ist es schwierig in der Weihnachtszeit all den leckeren Verführungen zu widerstehen.  An jeder Ecke locken Süssigkeiten und die feinen Weihnachtsgerüche lassen einem das Wasser im Mund zusammen laufen.

Wie wäre es als Alternative mit  Low-Carb Pralinés?

Ihr könnt die Zutaten beliebig ergänzen oder austauschen, eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt…

Zutaten Low-Carb Pralinés

50g Proteinpulver (z.B. Optimum Nutrition Gold Whey Douple Rich Chocolate)
50g Mandelmehl (fein gemahlen – evtl. entölt)
50g Nüsse – fein gehackt (z.B. Walnüsse)
50g Magerquark

(Nährwert per 100g – ca. 30g Protein | 4.5g Kohlenhydrate | 20g Fett)

Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen und je nach Konsistenz noch ein wenig Mandelmehl hinzufügen, runde Kugel formen und diese wahlweise in Kokosraspeln oder fettarmem Kakaopulver wälzen.

Ich wünsche euch eine genussvolle und besinnliche Vorweihnachtszeit.

 

Annina Pfenninger
Fitness- & Personaltrainerin