Jennifer Ann Gerber – TopWell

Jennifer Ann Gerber

Jennifer Ann Gerber – Ihre Beauty-Geheimnisse

Im Jahr 2001 wurde sie zur Miss Schweiz gewählt. Heute arbeitet die inzwischen 31-jährige Jennifer Ann Gerber als Model und Moderatorin und sieht noch genauso gut aus wie damals. Das liegt auch an ihrer bewussten Ernährung:

1. Jennifer, nun ist es 13 Jahre her, seit Sie Miss Schweiz waren. Was sind ihre Geheimnisse, um in Form zu bleiben?

Jennifer Ann Gerber : Ich bin ein sehr aktiver Mensch und mache gerne drei bis vier Mal pro Woche Sport. Dazu ernähre ich mich relativ gesund. Ich glaube auch, dass es wichtig ist, sich gerade bei einem hektischen Alltag gut zu erholen und versuche täglich sieben bis acht Stunden schlafen zu können. An Freitagen geniesse ich auch gerne mal einen Spa-Ausflug.

2. Also ist für Sie eine gesunde Ernährung wichtig?

JAG : Ja, ich achte dabei auf genügend Proteine, Gemüse und Früchte, trinke viel Wasser und wenig Alkohol. Wenn dann ab und zu ein Glas Wein. Naschen tu ich zwar gern, aber zügle dies bewusst etwas und setzte dabei öfter auf gesunde Snacks, wie TopWell Riegel.

3. Sie sind das Gesicht des Nahrungsergänzungsanbieters TOPWELL. Warum werben Sie für diese Marke ?

JAG : Die TopWell Produkte habe ich mehrere Wochen ausprobiert und sie haben mich überzeugt. Als Person, die im Showbusiness tätig ist bekomme ich regelmässig Werbeanfragen. Mir ist es sehr wichtig mit Firmen zusammenzuarbeiten, die zu mir passen, mit denen ich mich identifizieren kann, die Produkte vertreiben, die ich gut finde und die auch selber verwende. Auf diese Weise machen solche Verträge grosse Freude, man bleibt sich selber treu und wirkt dadurch auch glaubwürdig.

4. Nahrungsergänzungsmittel und Worte wie „Protein“ werden in der Öffentlichkeit immer noch etwas zurückhaltend angeschaut. Wie denken Sie darüber?

JAG: Im Hinterkopf denken eventuell noch einige zuerst an Bodybuilding wo diese Themen ihren Ursprung hatten. Nahrungsergänzungsmittel wurden aber stark weiterentwickelt und werden immer umfangreicher. Heute sind sie für jedermann gedacht. Es gibt auch immer mehr Menschen, die auf ihre Fitness achten und auch solche, die viel Fastfood konsumieren und so Mühe haben alle nötigen Proteine, Vitamine und Mineralien aufzunehmen. Da können einem Nahrungsergänzungsmittel unterstützen.

5. Ob Pulver oder Riegel, wann benutzen Sie TopWell?

JAG : Zum Frühstück esse ich gerne Naturquark oder -Jogurt mit frischen Früchten und/oder Beeren und mische es mit Vanille-Proteinpulver. Als Alternative mag ich auch Haferflocken mit Schokolade-Proteinpulver und mische es mit Wasser. Die Riegel und Shakes sind sehr praktisch als Snack für zwischendurch und nach dem Fitness.

6. Wem würden Sie diese Produkte empfehlen?

JAG : Sogar meine Eltern mögen sie! (lacht) Eigentlich jedem, denn sie sind gesund und schmecken dazu auch noch lecker. Vor allem sind sie aber für aktive Menschen geeignet. Sie unterstützen den Regenerationsprozess des Körpers.

7. Nun müssen Sie ein Spezialistin in Rezepten mit Protein sein?

JAG : Ja, mit der Zeit wird man erfinderisch. Zurzeit suche ich noch nach einem leckeren Kuchenrezept!

8. Was ist Ihre Rolle bei TopWell?

JAG : Ich bin das Model der Marke und auf allen Werbemitteln zu sehen. Dazu repräsentiere ich TopWell bei Veranstaltungen, stehe für Medienauftritte für sie zur Verfügung und werde auch bei der Entwicklung von neuen Produkten miteinbezogen, was sehr spannend ist.

Topwell im Sportbenzin Shop