Rennverpflegung auf Auslandreisen

Rennverpflegung - Sportbenzin

Als Triathlet hat man die Auswahl zur Teilnahme an unzähligen Triathlon Veranstaltungen. Auf der Langdistanz sind die Rennen jeweils auf dem ganzen Globus verteilt. Ein Punkt der dabei oft vergessen wird ist die Rennverpflegung einzupacken. Denn nicht immer sind die persönlichen Produkte in dem jeweiligen Land auch verfügbar. Zudem  handelt man sich nur unnötig stress ein, wenn man vor dem Rennen zuerst noch wegen Gels, Riegel, Getränkepulver usw. herumrennen muss, statt sich auszuruhen oder sich mit den wesentlichen Wettkampfbegebenheiten vor Ort auseinander zu setzen. Bei der Anreise mit dem Flugzeug sind ferner die Sicherheitsvorschriften zu beachten. Es wäre schade wenn die im Handgepäck transportierten Gels vor dem Abflug bei der Sicherheitskontrolle im Abfalleimer landen weil keine Flüssigkeit transportiert werden darf. Somit denke ich lohnt es sich, diesem Aspekt bei der Planung seiner Reise ein wenig Beachtung zu schenken und die benötigten Sachen schon vor der Abreise zu organisieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.