Ans Training angepasste Ernährung

Hammer Ausdauerpaket

Die Energiebereitstellung aus dem Fettspeicher soll trainiert/gesteigert werden. Die Leistungsfähigkeit erhöht sich dadurch, da die Glykogenspeicher bei der Belastung geschont werden.

Bei extensiven Einheiten → kohlenhydratreduzierte, fettproteinbetonte Ernährung über den ganzen Tag

Bei intensiven Einheiten morgens/vormittags → kohlenhydratbetonte Kost bereits ab dem Abend zuvor

Bei intensiver Einheit mittags → kohlenhydratbetonte Kost ab dem Frühstück

Bei intensiver Einheit abends → kohlenhydratbetonte Kost ab dem Mittag

Tabellarische Aufstellung nach Prinzhausen-Prinzip. Hier geht es um das Verständnis des Prinzips. Auch wenn hier sehr schnell verfügbare Kohlenhydrate/Zucker aufgeführt sind, empfehlen wir darauf zu achten, eher auf der Seite der ‘guten Kohlenhydrate’ zu bleiben.

WELCHE SPORTLER-PRODUKTE?

In unserem Beispiel werden wir bewusst auf die Produkte von Hammer Nutrition verweisen. Da in diesen Produkten ein volles Spektrum an Elektrolyte und komplexe Kohlenhydrate verwendet werden, sowie auf jeglichen Zusatz von raffiniertem Zucker, Farb- und Aromastoffe verzichtet wird, welche den Stoffwechsel unnötig belasten und die Leistung minimieren können. Viele Anwender verwenden Billigzucker, welche den Körper übersäuern, was zu vermeiden gilt. Hammer Nutrition verzichtet auf all diese Inhaltsstoffe.

VOR DEM SPORT ODER WETTKAMPF

Wenn in den zwei/drei Stunden nach der letzten Nahrungsaufnahme bzw. vor dem Wettkampf noch Hunger aufkommt, so kann vorzugsweise ein Hammer Raw Bar konsumiert werden, da dieser den Verdauungstrakt nicht belastet.

10-15 Minuten vor dem Start eines Wettkampfes oder sehr harten Trainings kann 1 Hammer Gel eingenommen werden. Dieser belastet nicht und liefert schnell verfügbare aber trotzdem konstante Energie.

WÄHREND DEM SPORT ODER WETTKAMPF

Immer mit Elektrolyten. Wenn weniger als 60 Minuten, dann FIZZ von Hammer Nutrition oder ein anderes Elektrolytgetränk ohne KHs.

Wenn intensiv oder länger als 60 Minuten, dann HEED von Hammer (Elektrolyte mit komplexen KHs)

Bei längeren Belastungen PERPETUEM von Hammer Nutrition, da neben den Elektrolyten und den Kohlenhydraten ebenfalls essentielle Aminosäuren (verringert den Eigenmuskelverschleiss und begünstigt die Regeneration) und Lecithin (triggert zusätzlich die Fettverbrennung) enthalten sind.

NACH DEM SPORT ODER WETTKAMPF

RECOVERITE von Hammer Nutrition im optimalen Mischverhältnisch von KHs zu Proteinen 3:1. Dieser Regishake unterstützt die schnelle Erholung, füllt die Glykogenspeicher und liefert wichtige Inhaltsstoffe für die Geweberegeneration, ein starkes Immunsystem und Verdauung (L-Glutamin)

WETTKAMPFVORBEREITUNG

Bei Ausdauersportlern mit mehrstündigen Wettkämpfen beginnt die Wettkampfvorbereitung eine Woche vorher. In dieser Woche wird nicht mehr intensiv trainiert. Dabei folgen nach 5 Tagen kohlenhydratreduzierter Ernährung 2 Tage kohlenhydratbetonte Ernährung. Bei kurzen Wettkämpfen reichen 1-2 Tage zuvor die Umstellung auf kohlenhydratbetont. Diese Vorgehensweise maximiert die Muskelglykogenspeicher und erhöht somit die Ausdauerleistungsfähigkeit.

ERNÄHRUNG AM WETTKAMPFTAG

Am Wettkampftag sollten nur gut verdauliche Kohlenhydrate mit etwas Protein (hilft gegen Eigenmuskelverschleiss) verzehrt werden. Auf ballaststoffreiche und/oder fettreiche Nahrungsmittel oder anderweitig belastende Nahrungsmittel ist bereits zwei Tage vor dem Wettkampf zu verzichten. Am Abend davor bitte normal essen. Es hilft nicht sich mit Kohlenhydraten zu überessen.

Susanne

Veröffentlicht von Susanne

Dipl. Ernährungsberaterin SPASports Lover and Food Enthusiastic